• Punktwolke Schloss Geometrie

  • Ansicht Punktwolke Zeichnung

    Skizze
  • Bad Homburg

    Bad Homburg
  • Witten

    Witten
  • Wüstenrot

    Wüstenrot
  • Wüstenrot

    Wüstenrot

DIGITALPLAN – der Partner an Ihrer Seite

Wir erstellen seit 2003 mit hochwertiger Hard- und Software digitale Bestandspläne. Das heißt, Sie erhalten von uns mit höchster Präzision angefertigte Schnitte, Ansichten und Grundrisse in 3D.

Wir haben unsere Angebotspalette nach und nach erweitert. Unsere Pläne sind maßgeschnitten für den speziellen Zweck, für welchen sie später verwendet werden.

Vorteile für Architekten

Wir erstellen 3 dimensionale dwg Dateien mit AutoCAD Architektur. Die Zeichnungen werden auch als ifc (Industry Foundation Classes) Dateien unseren Kunden zur Verfügung gestellt. Bei diesem Dateiexport wird jedes einzelne 3D Element mit seinen Attributen ausgelesen. Die ifc Dateien können in zahlreiche CAD Programme ohne Intelligenzverlust als 3D Zeichnung eingelesen werden.

Vorteile für Eigentümer/Mieter

Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder mieten wollen, müssen Sie die Wirtschaftlichkeit des Objektes kalkulieren. Einer der wichtigsten Faktoren ist auch hierbei die exakte Objektgröße. Wenn Sie eine Flächenberechnung vorgelegt bekommen, ist es schwierig zu beurteilen, ob diese die tatsächlichen Flächen zeigt, oder „verschönt“ ist: Es gibt mehrere Möglichkeiten eine Flächenberechnung zu prüfen. Wir können innerhalb von ein paar Tagen ein Regelgeschoss vermessen oder die Bruttogeschossfläche von außen kontrollieren. Es ist viel zuverlässiger, das Gebäude selbst zu kontrollieren bzw. neu zu vermessen, als die, von Verkäufer oder Vermieter zur Verfügung gestellten Zeichnungen als Grundlage der Kontrolle zu verwenden.

Die Kosten für eine Flächenkontrolle können sich schnell amortisieren: Sie können für ein sehr geringen Preis pro m² sicher sein, dass genau die Fläche bezahlt wird, die Sie z.B. für 3-4.000 €/m² gekauft/verkauft oder für 10/15 €/m² monatlich wiederkehrende Kosten vermietet/gemietet haben.

Vorteile für Immobilienmakler

Den erstmal und einmalig entstehenden Plan-Kosten für den Verkäufer, stehen gegenüber : schnellerer Verkauf, verbesserte Kauf-Argumente, exaktere Preiskalkulation, Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten. Somit können sich in kurzer Zeit die Ausgaben amortisieren.Als Makler kennen Sie durch Ihre Erfahrung die Probleme, die tagtäglich auftreten, wenn Sie mit einem Objekt zu tun haben, das keine exakte Flächenberechnung und Pläne hat. Es ist völlig egal, ob es um Verkauf, Vermietung oder der Verwaltung geht. Mit digitalen Vermessungsunterlagen verfügen Sie über ein höchst professionelles Equipment und sichern sich Wettbewerbsvorteile.

Unsere Vermessungsmethode

Diese Vermessungsmethode ist die Neuste und Fortschrittlichste die es gibt. Diese Art zu vermessen bietet die genaueste, umfassendste und schnellste Möglichkeit. Dafür nutzen wir das Spitzenmodell des Weltmarktführers Leica.Unsere Leica ScanStation RTC360 ist in 51 Sekunden mit einem Scan fertig und misst dabei 2 Million Punkte pro Sekunde. Die Reichweite beträgt bis zu 130 m in alle Richtungen. Durch diese hohe Geschwindigkeit des Erfassens der Messpunkte ist die Zeit des Vermessens vor Ort enorm verkürzt. Dadurch wird der „laufende Betrieb“ am Objekt kaum gestört.

In der erstellten Punktwolke wird jedes noch so kleine Detail „festgehalten“. Dadurch können auch nachträglich Objekte gemessen und dargestellt werden, deren Wichtigkeit erst später, nach der Vermessung, erkannt wird.
Die einzelnen Scans werden mit Cyclone Register360 Software in einer Punktwolke zusammengefügt. Die Punktwolke besteht (je nach Objektgröße) aus 0,3-1,5 Milliarden Punkten. Der Abstand der einzelnen Punkte beträgt 3-10 mm. Durch dieses sehr dichte Punkten-Raster wird jeder Gegenstand sichtbar. D.h. der Scanner erfasst in seiner Umgebung alles, was vermessen werden kann. Das Punkte-Modell kann beliebig horizontal oder vertikal „zugeschnitten“ und auf dem Bildschirm dargestellt werden.
Um Grundriss Zeichnungen zu erstellen, „schneiden“ wir horizontal in „Fensterhöhe“ eine ca. 1 m dicke „Scheibe“ aus der Punktwolke. Auf dem Bildschirm ist jede Wand, jedes Fenster und jede Tür zu erkennen. Mit der gleichen Vorgehensweise können wir auch Schnitte und Ansichten erstellen. Bei diesen Zeichnungen kann aus der Punktwolke an jeder beliebigen Stelle eine vertikale Scheibe herausgeschnitten werden.